Sozialen Wohnungsbau forcieren – im Bund, im Land und in der Kommune

SPD-Fraktion Leipzig zum geplanten Förderprogramm für den Bau von Kleinwohnungen:

Sozialer Wohnungsbau darf nicht als Nice-to-have angesehen werden, sondern ist ein integraler Bestandteil der Stadtentwicklung. Jährlich zahlt der Bund an die Länder über eine halbe Milliarde Euro an Fördermitteln für den sozialen Wohnungsbau. Passiert ist jedoch bislang wenig. Das muss sich ändern, wenn unsere Städte und Ballungsräume auch weiterhin attraktiv und lebenswert sein sollen.”

http://www.spd-fraktion-leipzig.de/?p=5466