Studie: Söders Heimatstrategie verschärft Gegensätze nur noch weiter

Bayern: Studie der @rosaluxstiftung zum #Landesentwicklungsplan. Söders #Heimatstrategie verschärft Gegensätze nur noch weiter

Süddeutsche Zeitung: „Eine Studie der Rosa-Luxemburg-Stiftung kritisiert die Heimatstrategie der Staatsregierung. Der Landesentwicklungsplan verschärfe die Gegensätze nur noch weiter.
Generell lokalisiert die Studie die benachteiligten Regionen im Norden Bayerns sowie fernab der Ballungszentren. …

„Im interkommunalen Wettbewerb stehen sich starke und schwache Kommunen gegenüber und konkurrieren um die begrenzte Anzahl an Unternehmen, Arbeitsplätzen, Einwohnern, Fördergeldern und Behörden“, heißt es in der Arbeit „Gleichwertige Lebensverhältnisse zwischen Wettbewerbsfähigkeit und sozialer Daseinsvorsorge“ von den Wissenschaftlern Andreas Kallert und Simon Dudek im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Die Staatsregierung forciere den Wettbewerb mit ihrer Regionalpolitik, indem sie auf Chancengleichheit setze, ignoriere aber die ungleichen Ausgangslagen. So stelle etwa die von Finanz- und Heimatminister Markus Söder (CSU) vorangetriebene Fortentwicklung des Landesentwicklungsplans eine Verschärfung des interkommunalen Wettbewerbs dar. … .“

http://www.sueddeutsche.de/bayern/landesentwicklung-studie-soeders-heimatstrategie-verschaerft-gegensaetze-nur-noch-weiter-1.3497131

SIMON DUDEK UND ANDREAS KALLERT:
GLEICHWERTIGE LEBENSVERHÄLTNISSE IN BAYERN
https://www.rosalux.de/fileadmin/rls_uploads/pdfs/Studien/Studien_2-17_Lebensverh_Bayern.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.