„Landflucht der Jungen verhindern“

Oberösterreich: 1 Grund für #Landflucht: „Die Stärke des ländlichen Raumes ist auch die Arbeitsmoral seiner Bewohner“

nachrichten.at – Oberösterreichische Nachrichten: „“Landflucht der Jungen verhindern“
SANKT FLORIAN. Jobs, Verkehrsverbindungen, Breitband-Internet: Hochkarätige Experten diskutierten im Stift St. Florian mit Minister Andrä Rupprechter über neue Konzepte für den ländlichen Raum. …

„Die Stärke des ländlichen Raumes ist auch die Arbeitsmoral seiner Bewohner“, betonte der Unternehmer Peter Augendopler von der Firma Backaldrin, der neben zwölf weiteren Oberösterreichern von Minister Rupprechter für sein Engagement für ein „lebenswertes Österreich“ eine Auszeichnung erhielt. Die Arbeitsmoral der Menschen könne für Unternehmen ein starker Anreiz sein, um auf dem Land zu investieren, sagte Augendopler. Deshalb sei der Ausbau von Straßen- und Schienennetzen ein wichtiges Anliegen. … .“

Interessante neue Variante von: „Warum wollen die denn alle in die Stadt? Auf dem Land ist das doch so schön!“ Da hilft dann nur noch schnelles Kofferpacken.

http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Landflucht-der-Jungen-verhindern;art4,2597187