Berliner Senat stellt Konzept zu Vorkaufsrecht vor

Berlin: Senat stellt Konzept zu #Vorkaufsrecht vor. @rbbinforadio interviewt @f_schmidt_BB

rbb-Inforadio: „Im Kampf gegen steigende Mieten will der Berliner Senat neue Wege gehen. Dabei sollen die Bezirke ein Vorkaufsrecht ausüben, wenn eine Immobilie zum Verkauf steht. Heißt also: Nicht Unternehmen, die auf Sanierungen und entsprechend hohe Mieten aus sind, erhalten den Zuschlag, sondern städtische Gesellschaften oder gemeinnützige Träger. München und Hamburg haben bereits damit Erfahrungen gemacht, und auch im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg wird das Konzept bereits praktiziert. Florian Schmidt(Grüne) ist dort Baustadtrat – Alexander Schmidt-Hirschfelder hat mit ihm über die Erfahrungen gesprochen. … .“

https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/int/201708/16/155518.html

Ein Gedanke zu „Berliner Senat stellt Konzept zu Vorkaufsrecht vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.