Untersuchung zu Mietkosten: Wohnen macht viele Deutsche arm

Schland: 5,6 Mio Haushalte in #Großstädte’n zahlen > 30 % des Nettoeinkommens für Miete und Nebenkosten, jeder 10. > 50 %

Berliner Zeitung: „Wohnen macht manche Menschen arm. Rund 5,6 Millionen Haushalte in deutschen Großstädten müssen mehr als 30 Prozent ihres Nettoeinkommens nur für Miete und Nebenkosten aufwenden.
Die Miete verschlingt das Einkommen
Jeder zehnte Großstadt-Haushalt gibt sogar mehr als die Hälfte des verfügbaren Einkommens dafür aus. In 1,3 Millionen Haushalten bleiben nach Abzug der Miete und umlagefähiger Nebenkosten (Bruttokaltmiete) Beträge, die unterhalb der Hart-IV-Sätze liegen und somit kaum zum Leben reichen. … .“

http://www.berliner-zeitung.de/28399412

Hans-Böckler-Stiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.