Von Christen und Muslimen

Leipzig: Rechte Netzwerke posten Video von Haltestelle, verwechseln Christen und Muslime und fürchten #Islamisierung

Correctiv: Das Video trendet rasch im Netz. Muslime in Leipzig, wähnen rechte Kreise. Tatsächlich zeigt das Video Christen aus Afrika im traditionellen Festtagskostüm. Sie kommen gerade von einer Taufe.

Die Meldung sollte alarmierend klingen. „Heute morgen in #Leipzig Nein – man kann wirklich nicht von einer #Islamisierung, #Umvolkung oder #Verfremdung sprechen…‼ BITTE TEILEN & SEITE LIKEN‼“, postet die Facebook-Seite „Ich will mein Land zurück“ am Samstagabend.

Die Verantwortlichen der Seite zeigen ein Video, in dem eine größere Gruppe Menschen an einer Haltestelle in Leipzig steht. Über 12.000 Mal wurde das Video geteilt, der Ursprungspost hat über 1500 Likes und mehr als 920 Kommentare. Mehrere Menschen dunkler Hautfarbe und dann auch noch Kopftücher – das reichte als vordergründiger Beweis für eine angebliche Islamisierung. Tatsächlich aber handelt es sich bei der Menschengruppe um eritreisch orthodoxe Christen. Sie kamen gerade aus der Kirche – von einer Taufe. … .“

https://correctiv.org/echtjetzt/artikel/2017/09/12/muslime-christen-leipzig/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.