Urbanisierung: Wie entwickelt sich die Provinz? | MDR.DE

Schland: “Renaissance der Provinz”. Ist jetzt Schluss mit dem Boom der #Großstädte? #Urbanisierung, #Schrumpfung, #Landflucht – Schlagworte, die attestieren: Dem ländlichen Raum geht es nicht gut. Doch zurück aufs Land “trifft nicht auf die Masse zu”

MDR – Mitteldeutscher Rundfunk: “…. Zurück aufs Land “trifft nicht auf die Masse zu”

Am Umweltforschungszentrum Leipzig kann man noch nicht erkennen, dass Urbanisierung wirklich gebremst wird. Es gebe lediglich Leuchttürme auf dem Land, meint Professor Dieter Rink.

“Wir haben etliche Vorzeigekommunen, die neue Einrichtungen und Arbeitsplätze geschaffen haben oder die Bevölkerung durch kulturelle Haltefaktoren anziehen konnten. Aber das trifft nicht auf die Masse zu.”
Prof. Dieter Rink, Umweltforschungszentrum Leipzig

Das Bundesinstitut für Raumforschung untersucht ländliche Regionen in Deutschland, die wieder wachsen. Eines fällt auf: Während es im Westen tatsächlich viele Regionen gibt, die ein Bevölkerungswachstum erleben, schrumpfen die meisten Landstriche Ostdeutschlands weiter.

Dieter Rink vom Umweltforschungszentrum glaubt: Arbeit ist noch immer der entscheidende Faktor, der Menschen in Städte zieht. “Die Arbeitsplätze sind in den Großstädten und sie entstehen auch dort. Sei es nun in der Kreativ- und Wissensindustrie, in den klassischen Industrien oder auch einfache Dienstleistungsjobs.” … .”

https://www.mdr.de/nachrichten/vermischtes/entwicklung-des-laendlichen-raums-100.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.