Mietpreisbindung

Was ist eine Mietpreisbindung?

Hierunter versteht man die politisch festgesetzte, preisrechtlich zulässige Miete, die nicht überschritten werden darf. Mieterhöhungen werden bei Mietpreisbindungen nur durch Gesetz oder Verordnung zulässig. Miethöhe und Mietenentwicklung unterliegen dann also der politischen Verantwortung.

Dieser Artikel wurde mit freundlicher Genehmigung des Berliner MieterGemeinschaft e. V. übernommen und teilweise verändert.

Ähnliche Einträge