Deutschlandradio Kultur

USA: Evangelikale Front gegen das liberale Amerika Obamas, gegen den Pluralismus oder einen Liberalismus

Deutschlandradio Kultur im Interview mit Anne Françoise Weber:

“… Ich glaube, die Überlegung, die da im Hintergrund eine Rolle gespielt hat, war vielleicht, dass es da so eine Front gegen das liberale Amerika Obamas gegeben hat, also gegen den Pluralismus oder einen Liberalismus, der eben auch ein Stück weit antikonservativ gelesen wurde.

… Ich glaube, die Entscheidung war: Lieber jemanden, der charakterlich miserabel ist und eigentlich gegen jegliche Form konservativer christlicher Moral steht, lieber so jemanden ins Amt zu bringen als weiterhin ein liberales Amerika, wo man dann moralisch ständig in diesen Kulturkämpfen verwickelt ist und auch Niederlagen hinnehmen muss. … .”

http://www.deutschlandradiokultur.de/auf-antiliberalem-kurs-evangelikale-in-den-usa-favorisieren.1278.de.html?dram%3Aarticle_id=371247 Quelle: “Ich glaube, die Entscheidung war: Lieber jemanden, der charakterlich miserabel ist und eigentlich gegen jegliche Form konservativer christlicher Moral steht, (…) als weiterhin ein liberales Amerika, wo man dann moralisch ständig in diesen Kulturkämpfen verwickelt ist und auch Niederlagen hinnehmen muss.”