Workshop: Stadt ermächtigen – Glasfabrik Leipzig

Leipzig: Mi, 6.9., Glasfabrik Leutzsch. Workshop “Stadt ermächtigen”, u.a. mit Lina Hurlin (@sfa_Leipzig)

Glasfabrik Leipzig: “WORKSHOP: STADT ERMÄCHTIGEN – LEIPZIG ENTWICKELN IM SINNE DER BEWOHNER

Der Workshop setzt sich mit Beteiligungsprozessen der Stadtgesellschaft auseinander und fokussiert Prozesse innerhalb der Stadt Leipzig. Akteure aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen – Privatwirtschaft, Zivilgesellschaft sowie Politik – sind eingeladen, um gemeinsam Modelle von bürgerschaftlicher Partizipation bei der (Weiter-) Entwicklung von Stadt und städtischen Räumen zu diskutieren. Neben Einblicken in bestehende Beteiligungsprozesse der Stadtentwicklung verfolgt der Workshop das Ziel, Vorschläge für die Teilnahme der Stadtgesellschaft bei der Entwicklung der Stadt Leipzig – und konkreter der Glasfabrik – hervorzubringen.

PROGRAMM

14:00 Eröffnung des Workshops durch die Organisator*innen Sandra Plessing und Manuel Emmelmann sowie die Moderatorin Anne Krämer.

14:30 BÜRGERBETEILIGUNG AUS SICHT DER BETEILIGTEN
Lina Hurlin (Leipzig – Stadt für alle)

15:15 BÜRGERBETEILIGUNG AUS SICHT DER STADT LEIPZIG
Silvia Haas (Leipzig weiter denken, Stadt Leipzig)

16:15 BÜRGERBETEILIGUNG AUS SICHT EINES INVESTORS
Dr. Ingo Seidemann (S&G Development)

17:00 BÜRGERBETEILIGUNG AM PRAKTISCHEN BEISPIEL
Charles Emmerson, Jasper Goldman (Eigentümer Glasfabrik Leipzig

18:00 – 19.00 Uhr Workshop in Kleingruppen und anschließende Talkrunde

Der Workshop ist offen für alle Interessierte – gern kann auch nur zu einzelnen Programmpunkten dazugestoßen werden. Um Anmeldung unter wird gebeten. Die Vorträge von Lina Hurlin, Silvia Haas und Dr. Ingo Seidemann finden auf Deutsch statt, der Vortrag von Charles Emmerson und Jasper Goldman auf Englisch. Eine Flüsterdolmetscherin ist vor Ort und kann bei Bedarf übersetzen.”

Workshop: Stadt ermächtigen